Sonntag, 29. August 2010

Zwergengarten

heißt die neue Stickdatei vom Stickbär. Als ich sie gesehen habe, wusste ich sofort, DIE muss ich haben. Und so gibt es jetzt diese schöne Wärmflasche und ich überlege ernsthaft, ob ich die heute Abend einweihe...

LG Karin

Samstag, 28. August 2010

Mal was anderes...

... außer filzen und nähen...

Ich habe mir mal die Häkelnadel geschnappt... und muss sagen, das macht mir auch richtig Spass :-)))
Es ist sicher 20 eher 25 Jahre her, dass ich gehäkelt habe, aber irgendwie ist das wie Fahrradfahren, frau verlernt es nicht.

Mal sehen, ob es ein Kissen oder eine Decke wird??? Bei dem Wetter da draussen würde ich eher sagen: Eine Decke!!!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit hoffentlich nicht so viel Regen.

LG Karin

Dienstag, 24. August 2010

Bald...

...wird es wieder mal eine Verlosung geben und zwar....
wenn sich die 200. Leserin eingetragen hat.....
Also: AUF GEHTS... trommelt mal....

Liebe Grüße

Karin

Montag, 23. August 2010

Und...

...noch zwei Lesekissen sind in den letzten Tagen fertig geworden. Besonders das erste grau-bunte gefällt mir besonders gut, obwohl ich ja eigentlich kein Totenkopf-Fan bin.




Und schon ist die Sonne wieder weg.... es sieht nach Regen aus.... Wo ist der SOMMER???

LG Karin

Mal wieder...

...was filziges. Das erste Mal nach dem Urlaub habe ich für Doris diese beiden Windlichter gefilzt.


Und einen solchen Filzmantel wünschte sich Gaby/Zaunkönigin


Ich hoffe, euch beiden gefallen die Windlichter :-)))

LG Karin

Samstag, 21. August 2010

Tausch mit B.Tina

Bereits vor längerer Zeit habe ich mit B.Tina diesen schönen Tausch ausgemacht.
Bettina wünschte sich noch eine Eselgarderobe und ich bekam dafür diesen einfach tollen Tortenheber mit bunten Perlen. Der Tortenheber war ganz toll eingepackt, leider kann man davon jetzt nichts mehr sehen :-( Und am Schleifenband waren noch drei ganz schöne Extra-Perlen :-)))


Danke Bettina für den schönen Tausch, jederzeit wieder gerne ;-)

LG Karin

Montag, 16. August 2010

Handytäschchen...

...aus neuen Stoffen und ich glaube mein Handy fühlt sich in dem Katzentäschchen ganz wohl...



Sonntag, 15. August 2010

Mädchenschatz und Alpenrausch

...sind beide am Freitag bei mir eingetrudelt.

Die schönen genähten Fliegenpilze von der lieben Zaunkönigin sind aus dem Alpenrausch und hängen schon an meinem Küchenfenster...


und diese schönen Sachen habe ich mir aus dem Mädchenschatz gefischt...

Regnet es bei euch auch schon den ganzen Tag??? Ist der Sommer schon vorbei???

Liebe Grüße

Karin

Freitag, 13. August 2010

Stoff-Schätze

So, endlich habe ich es geschafft, meine Urlaubs-Schätze zu fotografieren.
Insgesamt habe ich ca. 25 yard zusammen gebracht, ob ich da in der nächsten Zeit überhaupt zum filzen komme, ist fraglich ;-)






Obwohl ich ja eigentlich überhaupt kein Totenkopf-Fan bin, haben mir diese Stoffe gefallen und sie mussten auch noch mit...


Von dem Flugzeugstoff habe ich schon eine große Decke genäht, rückseitig mit dunkelblauen Fleece - für einen Flugzeugfan natürlich...

Stoffige Grüße

Karin

Award

Wie liiiieeeeb.....

... die liebe Gaby/Zaunkönigin hat mir diesen Award verliehen und ich bin ganz gerührt *schnief...DANKE
Wie für Gaby ist auch für mich die Bloggerei im letzten Jahr ein fester Teil meines Lebens geworden. Nie hätte ich gedacht, dass mir die Bloggerwelt so gut gefällt, geschweige denn hätte ich mir träumen lassen, dass sich irgendjemand dafür interessiert, was ich so auf meinem Blog veröffentliche.

Über eure Kommentare und über jeden einzelnen Leser freue ich mich sehr.
Genauso viel Spass macht es mir Eure Blogs zu besuchen, dort eure kreativen Werke zu bewundern und den einen oder anderen Kommentar zu hinterlassen.

Ich freue mich auch künftig viele Kommentare von euch zu lesen und auf die langen *gähn Reisen durchs WWW - auch wenn ich "im realen Leben" auch gerne reise und Freunde ganz "in echt" treffe, so wie GABY.

Liebe Grüße

Karin


Montag, 9. August 2010

San Francisco

Nach 2.600 Milen zurück in San Francisco....

Fort Point am Fusse der Golden Gate Bridge...
Und die USS-Hornet - ein ausgedienter Flugzeugträger - in Oakland

Und hier noch ein paar Noseart-Fotos...




Und so vergingen drei Wochen wie im Fluge...

Erst jetzt bei der Durchsicht der Fotos, die übrigen rd. 1.000 Fotos habe ich euch übrigens erspart ;-), sehe ich wieviel wir wirklich gesehen haben und es wird sicher noch ein paar Wochen dauern, um alle Eindrücke zu verarbeiten.


Auch dieses Jahr hat uns wieder die aufgeschlossene und freundliche Art der Amerikaner begeistert. Dienstleistung wird hier immer noch sehr groß geschrieben. Das Autofahren - ich fahre ohnehin schon gerne - ist auf den unendlichen Autobahnmilen sowas von entspannt. Kein wildes Gehupe und Gedrängel. Einfach toll wie relaxt das dort funktioniert.

Leider haben wir auch viel Armut gesehen... viele hundert Obdachlose, deren ganzes Hab und Gut in einen Einkaufswagen passt, die sich abends in den Eingängen der Häuserschluchten ein paar Stunden schlafen legen. Wer dort durch das soziale Netz fällt, dem geht es bedeutend schlechter als in Deutschland.

Nichtsdestotrotz haben wir schöne, erlebnisreiche, sonnige Wochen in Kalifornien erlebt.


Liebe Grüße

Karin

Santa Barbara

Von San Diego ging es über große Teile der Strecke wieder über den Highway Nr. 1 an Los Angeles vorbei nach Santa Barbara, für mich eine der schönsten Stationen unserer Reise.

Auch hier geht es eher ruhiger zu und neben einer schönen Einkaufsstrasse,


die direkt am Strand endet...gibt es hier alles was das Leben schöner macht...





Hier hätten wir gerne einen Strandtag eingelegt, aber dafür war es echt zu frisch. Statt dessen haben wir das kühle Nass im beheizten Hotelpool genossen...


Von Santa Barbara ging es weiter nach Monterey...

...wo hunderte von Robben in der untergehenden Sonne faulenzten. Wirklich niedlich diese Tiere, solange man sich die Nase zuhält ;-). Zum Glück bleibt euch der Gestank erspart, der da von unten hochkam.

Von Monterey ging es zurück nach San Franciso... doch dazu später...

LG Karin

Sonntag, 8. August 2010

Lieblingsstadt San Diego

Raus aus Downtown zum Point Loma. Von dort hat man einen einmaligen Blick auf die Skyline von San Diego.

Auch die Möwen scheinen diesen Ausblick zu geniessen...


Noch ein Stückchen weiter raus aus San Diego geht es nach La Jolla, herrliche Strände, Wellenreiter, Sonnenuntergang, doch die Temperaturen waren nicht gerade einladend.





An diesem wunderschönen Mormonen-Tempel kommt man auf dem Weg von San Diego nach La Jolla vorbei, er liegt direkt neben der Autobahn. Das Bild habe ich aus dem www, weil der Tempel zur Zeit komplett eingerüstet ist.
Zurück nach San Diego - Old town, hier soll alles rund um San Diego angefangen haben, eine nette Rekonstruktion, durch die man ein paar hundert Jahre zurück versetzt wird.


Überall am Wegesrand herrliche Blumen und Kakteengewächse...

Mason School 1865 - die erste öffentliche Schule in San Diego

Balboa-Park, ein Viertel in dem viele Museen untergebracht sind. Das Stückchen autofreie Straße lädt zum flanieren durch die herrlichen Palmen ein.



Und natürlich überall gegenwärtig...

So, weg von San Diego - immer an der Pazifik-Küste über den Highway Nr. 1 - in Richtung Santa Barbara.

Da mein Mann ein ausgesprochener Flugzeugfan ist, säumen viele Flugzeugmuseen unseren Weg. Mal mehr, mal weniger zu meiner Freude ;-)))

Hier mal wieder eins...

Weiter geht es in Santa Barbara....

LG Karin